Warum der ÖDV-NLP SINN macht

NLP ist kein geschützter Begriff. Heute kann jede und jeder, egal ob er jemals ein NLP-Seminar besucht hat oder nicht, sich selbst als NLP Practitioner, Master oder Trainer titulieren und Seminare zum Thema anbieten.

Um diesem „Wildwuchs“ Qualität entgegen zu setzen haben sich schon vor vielen Jahren NLP Trainer zu privaten Vereinen, den sogenannten Dachverbänden zusammen geschlossen, wie dem ÖDV-NLP (für Österreich), DV-NLP (Deutschland), SWISS-NLP (Schweiz) und EA-NLP (europäischer Dachverband). Alle Trainer, die Mitglied in einem dieser Dachverbände sind, verpflichten sich freiwillig zu einheitlichen Mindeststandards und zu einer gegenseitigen Anerkennung der Zertifikate. Im Klartext muss ein Trainer, der Mitglied z.B. im österreichischen Dachverband für NLP ist, ein Zertifikat eines Trainers des deutschen oder Schweizer Dachverbandes anerkennen und umgekehrt.

Dieser einheitliche Standard ist der eigentliche Nutzen für TeilnehmerInnen. Er garantiert, dass die Teilnahme an einem Seminar bei einem bestimmten Institut keine Sackgasse ist, sondern darauf aufbauende Ausbildungen (wie z.B. wingwave) auch bei einem anderen Institut fortgesetzt werden können. Auch wenn es um die Anerkennung durch die österreichische Wirtschaftskammer für den Gewerbeschein als Lebens- und Sozialberater oder das Qualitätssiegel der WKÖ als „certified business trainer“ und „certified business coach“ geht merkt man schnell, welche Dachverbände einen objektiven Wert haben und welche nur symbolisch sind.

Wenn Sie also vor der Entscheidung stehen, bei welchem Institut Sie eine Ausbildung besuchen, dann sollten Sie dabei zumindest die Frage klären, welche anderen namhaften Institute (vorzugsweise natürlich in Europa, es sei denn sie möchten alle künftigen Seminare in den USA buchen) das Zertifikat ohne verpflichtende Zusatzmodule anerkennen.

Stefan Mandl hat seine Ausbildung zum NLP Trainer direkt bei Dr. Richard Bandler, einem der Gründer von NLP, absolviert und ist somit Trainer der Society of NLP, aber auch Trainer im Dachverband ÖDV-NLP und Mitglied im europäischen Dachverband EA-NLP.

Das bedeutet für unsere TeilnehmerInnen, dass sie beides bekommen: die authentischen Inhalte, Methoden und Grundhaltung eines der beiden Gründer von NLP, Richard Bandler kombiniert mit den international anerkannten Qualitätsstandards und den Zertifikaten mit Siegel des ÖDV-NLP und EA-NLP (für Practitioner und Master).

sinn-zertifikate